November 2013

Hallo liebe Hunde-Freunde!


Seit vorgestern am Abend haben wir einen kleinen Border Terrier bei uns zu Gast. Nachdem er sich von Anfang an ganz toll ins Rudel eingegliedert hat, verläßt er uns morgen erst einmal wieder. Gestern vormittag waren wir an unserem Elbstrandabschnitt und alle drei, Bogi, Lou und Ludwig, haben ganz toll zusammen getobt - bisher hat sich kein Gasthund so problemlos ins Rudelgefüge eingegliedert, ist ganz zurückhaltend und höflich, aber nicht das gern gemobbte Opfer, also ängstlich oder kontaktmeidend. Ludwig ist ein 8jähriger Rüde, von typischer Border Terrier-Mentalität - sozialkompetent mit Mensch und Hund, gelassen, räuberisch aber nicht zu scharf, verspielt, anhänglich und sehr aufmerksam und lernfähig. 


Selbst die Fütterung läuft sehr entspannt ab -sicher auch dank unserer (manchmal) disziplinierten eigenen Hunde - so läuft der kleine Besucher bei der Zubereitung noch durch die Küche, bis ich ihn mittels Bodyblock vorsichtig hinausdränge, aber dort wartet er dann ganz brav hinter den rangöheren Lou und Bogi auf das Futter. Bei los ("okay!") geht es dann auch erst los und er überläßt, ohne zu murren, Bogi seinen Napf, wenn sie dies wünscht. Bogi ist natürlich in ihrem Revier diejenige, die das Recht hat, über Ressourcen zu entscheiden. Allerdings stehe ich noch ein kleines Stückchen weit über Bogi und verweise sie dann auf ihren eigenen Napf...


Natürlich testet der kleine Racker auch mal die Grenzen aus, aber er macht das ganz charmant und versteht ein -Nein- relativ schnell, so daß man nicht sehr streng werden muß - das darf man bei bestimmten Rassen oder Wesen auch gar nicht, weil sie zu sensibel sind und nur eine sanfte Führung vertragen. Man muß vorsichtig sein und drauf achten, was für einen Hund man da vor sich hat.


Am Strand konnten alle drei Racker mal ganz loslassen und sich ungehemmt austoben, es gab Stöckchenwerfen und Schwimmen in der Elbe (Lou sieht dann durch das anklebende Fell immer aus wie ein dünner Hering :) und Bogi wie ein kleines Wassermonster. Da sie sich nicht ganz reintraut, hat sie dann immer ganz dünne Stöckchenbeine und einen riesig aufgeplusterten Körper.


Lou ist übrigens der weltschnellste und eifrigste Loch-Buddler, nicht nur an unserem Strand - im Garten meiner Eltern gräbt er bei jedem Besuch ein Stückchen weiter und so ist inzwischen ein Graben, den Falk und ich vor einem Jahr zugeschüttet haben, zu einem guten Stück wieder freigelegt...wenn`s ihm Freude macht...dann schütten wir ihn halt bald erneut wieder zu...wie er sich wohl wundern wird.

Bogi nutzt dann immer die kleinen Pausen, die Lou manchmal einlegt, um schnell ins Loch zu huschen und unter wildem Geknurre weiterzubuddeln...wenn Lou dann ganz vorsichtig wieder einsteigt, um sie nicht zu verletzen, huscht sie genauso schnell wieder hinaus, wie sie hereingekommen ist.


 

So ein Strandbesuch ist jedes mal erneut etwas tolles, ganz besonderes. Unsere zwei kleinen Familienmitglieder sind jedes mal ganz aufgeregt und erkunden alles und rennen in die Fluten - besonders, wenn gerade ein dicker Pott vorbeigefahren ist und die Wellen so schön branden... Sie toben ganz unbeschwert. Es ist immer wieder eine so große Freude, ihnen dabei zuzusehen und nicht nur die zwei haben Spaß - auch Herrchen und Frauchen stehen meist breit lächelnd vor Freude im Elbsand...

 

 


Drei Steppkes frohen Mutes auf dem Weg zur Elbe

 

...warum braucht Herrchen denn so lange und wieso hockt der ständig mit diesem Plastikding vorm Gesicht auf der Erde?

 

 



...kurze Verschnaufpause bei Frauchen.

 

Wühlmaus Bogi

 

 


Drei Wildfänge erobern den Elbstrand - jedes mal wieder mit demselben Enthusiasmus

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Dacia Renninger (Donnerstag, 02 Februar 2017 16:24)


    Great post! We are linking to this particularly great article on our site. Keep up the good writing.

  • #2

    Annette Sharrow (Donnerstag, 02 Februar 2017 19:53)


    Ahaa, its good dialogue regarding this article here at this webpage, I have read all that, so now me also commenting at this place.

  • #3

    Darla Lones (Freitag, 03 Februar 2017 10:42)


    I simply could not leave your website before suggesting that I extremely enjoyed the usual info an individual provide in your guests? Is going to be back frequently in order to inspect new posts

  • #4

    Tasia Truss (Freitag, 03 Februar 2017 13:32)


    I've been surfing online more than three hours today, yet I never found any interesting article like yours. It's pretty worth enough for me. Personally, if all webmasters and bloggers made good content as you did, the web will be a lot more useful than ever before.

  • #5

    Adrianne Kierstead (Freitag, 03 Februar 2017 20:39)


    Thank you for sharing your info. I really appreciate your efforts and I will be waiting for your further write ups thanks once again.

  • #6

    Belle Miga (Samstag, 04 Februar 2017 09:58)


    Howdy! Quick question that's entirely off topic. Do you know how to make your site mobile friendly? My site looks weird when viewing from my iphone. I'm trying to find a template or plugin that might be able to fix this problem. If you have any suggestions, please share. Appreciate it!

  • #7

    Wonda Iversen (Sonntag, 05 Februar 2017 18:01)


    I blog quite often and I really appreciate your content. This great article has truly peaked my interest. I will book mark your website and keep checking for new information about once per week. I subscribed to your Feed as well.

  • #8

    Adrianne Kierstead (Dienstag, 07 Februar 2017 01:19)


    What's up, the whole thing is going well here and ofcourse every one is sharing data, that's in fact fine, keep up writing.

  • #9

    Woodrow Kriner (Dienstag, 07 Februar 2017 14:04)


    Hey! Quick question that's entirely off topic. Do you know how to make your site mobile friendly? My blog looks weird when browsing from my iphone 4. I'm trying to find a theme or plugin that might be able to resolve this problem. If you have any recommendations, please share. With thanks!

  • #10

    Nicki Rondeau (Mittwoch, 08 Februar 2017 11:54)


    Thanks for the marvelous posting! I truly enjoyed reading it, you could be a great author.I will be sure to bookmark your blog and will eventually come back in the future. I want to encourage you to ultimately continue your great writing, have a nice day!

  • #11

    Kip Stockton (Mittwoch, 08 Februar 2017 22:28)


    Way cool! Some extremely valid points! I appreciate you writing this article plus the rest of the site is very good.

  • #12

    Chrystal Levell (Donnerstag, 09 Februar 2017 14:28)


    Hi just wanted to give you a brief heads up and let you know a few of the pictures aren't loading correctly. I'm not sure why but I think its a linking issue. I've tried it in two different browsers and both show the same outcome.

  • #13

    Alesha Shah (Donnerstag, 09 Februar 2017 19:52)


    We absolutely love your blog and find most of your post's to be just what I'm looking for. can you offer guest writers to write content for yourself? I wouldn't mind creating a post or elaborating on a few of the subjects you write about here. Again, awesome website!

  • #14

    Kalyn Hammaker (Freitag, 10 Februar 2017 03:44)


    This article will help the internet viewers for setting up new blog or even a blog from start to end.

Wir freuen uns über Ihre Meinung und Bewertung auf den Social Media und unserem Gästebuch!

Besuchen Sie uns auf: